Berufsbild Kauffrau/mann

Kaufleute der Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie erbringen gegenüber der Kundschaft ihrer Betriebe und den Abteilungen des Unternehmens wichtige Dienstleistungen. Sie arbeiten in den Bereichen Administration, Produktehandel, Spedition, Finanz- und Rechnungswesen.

Die MEM-Industrie umfasst eine facettenreiche Hightech-Branche mit Spitzenerzeugnissen vom Herzschrittmacher bis zum künstlichen Hüftgelenk, von der Webmaschine bis zum Zahnrad oder zur Schiffsturbine. Vom Fräswerkzeug bis zur Hochleistungsdruckmaschine wird eine Vielzahl von Produkten hergestellt. Oft erhält das Unternehmen auch Aufträge zur Herstellung von ganzen Anlagen z.B. in der Förder- und Lagertechnik, in der Telekommunikation oder Verpackungstechnik.

Im Bereich Administration schreiben Kaufleute für die Geschäftsleitung oder Personalabteilung Briefe und Berichte, treffen Vorbereitungen für Besprechungen und Veranstaltungen, führen Protokolle an Sitzungen, organisieren Reisen und Geschäftsanlässe.

Im Produktehandel klären Kaufleute ab, ob die benötigten Ersatzteile am Lager sind, schreiben Offerten und Bestellungen und bearbeiten die Aufträge. Sie fertigen Produktdokumentationen oder Unterlagen für das Marketing an, damit sich die Produkte global erfolgreich verkaufen lassen.

Für den optimalen Transport der Produktionsgüter zum Bestimmungsort werden in der Speditionsabteilung die am besten geeignete Transportart zum Kunden gewählt, Zollpapiere und Versicherungsformulare ausgefüllt und Frachtbriefe erstellt. Im Finanz- und Rechnungswesen gehören Zahlungsverkehr, Rechnungsstellung, Verbuchungen, Kontoführung, Projektfinanzierung, Jahresabschluss und Budgetfragen zur Arbeit der Kaufleute.

Die vorwiegend exportorientierte Branche erfordert gute Fremdsprachenkenntnisse sowie Verständnis für technische und wirtschaftliche Zusammenhänge, um den vielfältigen Fragen der meist internationalen Kundschaft gerecht zu werden. Die Kommunikation per Telefon, E-Mail und Internet ist ein ebenso bedeutender Teil ihrer Arbeit wie diejenige am Computer.

Kaufleute arbeiten mit Ingenieuren und Produktionsverantwortlichen, mit Fachleuten anderer Abteilungen und Lieferbetrieben zusammen. Sie müssen Kundenbedürfnisse erkennen und sich Wissen über Konkurrenz- und Alternativprodukte aneignen. Diese auf die Produktion und den Absatz ausgerichtete Tätigkeit erfordert ein vertieftes Verständnis der betrieblichen Abläufe.

x