Basislehrjahr KonstrukteurIn

Basis-Ausbildung 1 Jahr:
Im ersten Ausbildungsjahr werden alle üKs des ersten Lehrjahres durchgeführt und jeweils zusätzlich vertieft. Dadurch erhalten die Lernenden einen tiefen Einblick in die jeweiligen Grundlagen. Sie erlenen das Arbeiten mit einem 3D-CAD-System. Ein Werkstattpraktikum, wo die angehenden KonstrukteurInnen die mechanischen Fertigkeiten und das Lesen und Umstzen der eigenen Zeichnungen erleben, rundet das Jahr ab.


Basisausbildung 2 Jahre:
Im 2. Ausbildungsjahr werden die 3D-CAD-Grundlagen erweitert und ein 3D-CAD-System dazugelernt. Bei einer grösseren Projektarbeit werden Sozialkompetenzen wie, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein angewendet, aber auch die fachlichen Kompetenzen praxisnah angewandt. Während 5 Monaten arbeiten die KonstrukteurInnen in einem Werkstattpraktikum im Betrieb. Den Abschluss macht die Vorbereitung auf die Teilprüfung, sowie die Teilprüfung selbst.

x