Basislehrjahr InformatikerIn

Ein Basislehrjahr ist eine einjährige Grundausbildung in unserem Ausbildungszentrum, welches eine umfassende, betriebsunabhängige Ausbildung gewährleistet. Die konzentrierte Ausbildung beinhaltet sowohl die überbetrieblichen, obligatorischen Kurse, als auch ergänzende Vertiefungskurse in den jeweiligen Themengebieten.

Die Ausbildung erfolgt gemäss Bildungsverordnung Informatiker – generalistische Ausrichtung, sowie den kantonalen Richtlinien.

Start des Basislehrjahres ist das Lehrlingslager. Teambildung, gegenseitiges kennen lernen und gemeinnützige Arbeit fördern den Zusammenhalt und die Sozialkompetenzen innerhalb der Berufsgruppe. Anschliessend findet die Grundausbildung im wibilea, mit rund 120 Ausbildungstagen statt. Parallel ist der Besuch der Berufsschule BBZ in Schaffhausen obligatorisch.

Die Lernenden stehen dem Lehrbetrieb während dem Basislehrjahr nicht für produktive Einsätze zur Verfügung. Alle überbetrieblichen Kurse, auch die des zweiten Lehrjahres, sind Bestandteil des Basislehrjahres. Die üK-Kosten sind in den Basislehrjahrkosten eingeschlossen.

Übersichtsplan Basislehrjahr InformatikerIn als PDF

x